Kindheit

Am Anfang war meine erste Homepage (*edit* gekillt von Freenet am 18.7.2010) in einer Zeit, in der alle jungen Leute irgendwelche Homepages hatten. Niemand konnte so richtig mit sinnvollem Inhalt glänzen aber Hauptsache man hatte eine Adresse im Internet. Vielleicht wird man ja von einem gut zahlenden Medienunternehmen entdeckt und kann den Lebensunterhalt mit seinem Hobby erbringen. Ein Träumchen…

null

null

null

null

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich ein leichtes Aufmerksamkeitsdefizit habe. Das erklärt die größeren Pausen zwischen den Zeichnungen. Manchmal habe ich 2-3 Monate lang überhaupt keine Ambitionen einen Stift in die Hand zu nehmen. Dann kommt wieder eine seltene Phase und ich zeichne in einer Woche 4-5 Zeichnungen plus Koloration.

null

null

null

null


null

null

null

null


Am Anfang meiner kreativen Ergüsse habe ich nur Bleistifte benutzt und ziemlich viele nackte Frauen gezeichnet. Die einzige Möglichkeit für einen hässlichen kreativen Knilch eine Freundin zu haben war, (damals) sie zu zeichnen 😉


Dann hab ich angefangen, ziemlich viele Sachen mit Kulis zu zeichnen und verschiedene Schraffiertechniken zu probieren. Kulizeichnungen, in denen viel Farbe verbraucht wurde, können eine sehr intensive, dreckige Atmosphäre vermitteln.


null

null

Vor allem ein damaliger Schulfreund war ziemlich gut mit dem Kuli auf dem Papier unterwegs. Seine Ergebnisse hatte er dann am PC nachbearbeitet und eingefärbt.


null

null

null


null

null

null

Durch die rasante technische Entwicklung kam langsam die Möglichkeit mit dem Computer zu arbeiten ins Spiel und es wurde ein simples Aiptek Grafiktablett gekauft, um die Möglichkeit zu haben, am PC verschiedene Druck und Strichstärken zu simulieren.

Nun bist du am Ende meiner spärlich informativen Seite angekommen. Seite ist aber noch in Bearbeitung. Sollten mir noch mehr wohl formulierte Sätze einfallen dann werde ich sie an dieser Stelle sicherlich schreiben.

Schönen Tag…

P.S. Solltest du dir ein Bild von mir machen wollen, dann könnte es so wie das hier aussehen:

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.